Rechnungen aufteilen (Splitten)

Wann ist es nötig?

Ein Aufteilung von Rechnungen ist eine häufig genutzte Funktion im Hotelbetrieb, falls

  • Gäste einer gemeinsamen Reservierung einzelne Posten separat bezahlen möchten
  • bestimmte Posten nicht auf einer Hauptrechnung erscheinen sollen, zum Beispiel auf Firmenrechnungen
  • Verteilte Zahlungen anfallen, zum Beispiel Anzahlung und Schlusszahlung

So teilen Sie die Rechnung auf

Sie können die Zimmer und weitere Rechnungsposten leicht einzeln berechnen, indem Sie in der Rechnung die Anzahl des gewünschten Postens, der auf eine andere Rechnung gesetzt werden soll, auf Null setzen.

Eingabemaske für Rechnungen. Mit der Anzahl die Rechnungsposten steuern.
Eingabemaske für Rechnungen. Mit der Anzahl die Rechnungsposten steuern.

Erstellen Sie nun eine zweite Rechnung für die Reservierung.

Casona setzt die Anzahl des ersten Postens nun automatisch auf Null, da dieser bereits berechnet ist. Damit werden nur noch die verbleibenden anderen Posten in der neuen Rechnung berechnet.

Sie können zudem jeder neuen Rechnung auch eine neue Rechnungsadresse zuweisen.